Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Essen   

Ruhrcamping

Im Essener Stadtteil Horst befindet sich In der Lake (Nummer 76) der Campingplatz "Ruhrcamping".

Abb

Bereits 1937 errichtete die Familie Becker auf dem Grundstück „In der Lake" ein Bootshaus.

Auf einem Teil des Grundstücks befand sich außerdem das Horster Strandbad.

In den 1940er Jahren wurde das Grundstück auch als Zeltplatz genutzt.
Später kamen dann noch Wohnwagen dazu.

Am 30. Juli 1973 wurde das Strandbad geschlossen.
Der Campingplatz wurde erweitert.

Im April 2006 übernahm Familie Bauer den Campingplatz.
Im Herbst 2007 enstand die Idee weitere Übernachtungsmöglichkeiten zu schaffen.
Sie sollten bequemer als ein Zelt, geräumiger als ein Wohnwagen und unkomplizierter als ein Hotel sein.
Außerdem mussten sie auch mobil sein, weil das Grundstück hochwassergefährdet ist.
Die Lösung hieß: Bauwagen!

Es begann mit einem Bauwagen, der nach dem Essener Stadtteil Kray benannt wurde.

Heute (Stand 2016) gibt es insgesamt acht Bauwagen, die alle nach Essener Stadtteilen benannt sind:

Bauwagen Eiberg (40 € 1.Nacht, jede weitere Nacht 30 €)

Bauwagen Überruhr/Werden/Horst/Kray (50 € 1.Nacht, jede weitere Nacht 40 €)

Bauwagen Rüttenscheid/Steele (65 € 1.Nacht, jede weitere Nacht 50 €)

Bauwagen Bredeney XL (70 € 1. Nacht 2er Belegung, jede weitere Nacht 60 €, 3er Belegung 95 € 1. Nacht, jede weitere 75 €, 4er Belegung 120 € 1. Nacht, jede weitere 100 €)

 

 

Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Essen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied