Kategorie:  Alle    Pflanzen     Bäume   

Aloe ferox

Aloe ferox stammt aus Südafrika, Lesotho und Swasiland.

Abb

Aloe ferox wächst baumförmig mit einfachen Stämmen.
Er erreicht Wuchshöhen von bis zu 3, selten bis zu 5 m.
Manchmal ist der Stamm von abgestorbenen Blättern verdeckt.
Die 50 - 60 lanzettlich-schwertförmigen Laubblätter sind dicht rosettig am Stamm angeordnet.
Ihre bis zu 1 m lange und 15 cm breite Blattspreite ist mattgrün.
Manchmal ist sie rötlich überhaucht.
Die kahle Blattoberfläche ist mit wenigen bis vielen Stacheln besetzt.
An den Rändern befinden sich im Abstand von 10 - 20 mm etwa 6 mm lange, rötliche bis rötlich-braune Zähne.
Aloe ferox ist immergrün und verträgt Temperaturen bis zu minus 7 Grad.
Aloe ferox trägt von Juni bis August orange röhrenförmige Blüten, die in Rispen angeordnet sind.
Aloe ferox wurde das erste Mal 1768 von Philip Miller beschrieben und benannt. 

Abb

Aloe ferox ist sowohl nach dem Bundesnaturschutzgesetz vom 1. 1. 2001 als auch nach dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen geschützt.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Bäume   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied