Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Dortmund     Zoo Dortmund     - Tiere im Dortmunder Zoo   

China - Ringfasan

Der China - Ringfasan stammt ursprünglich aus Asien.
Er wird auch Jagd- oder Edelfasan genannt.

Abb

Die Römer brachten ihn im Mittelalter nach Mitteleuropa.
Hier wurde er als Jagdwild gezielt eingebürgert.
Bis heute wird er in vielen Teilen der Welt als jagdbares Wild ausgesetzt.

Abb

China-Ringfasane bewohnen offenes Gelände mit Buschwerk sowie Grasland.
Sie ernähren sich vor allem von Sämereien und wirbellosen Tieren.
Hähne stellen während der Balz die Federn an den Kopfseiten zu „Ohren" auf.
Der Hahn hat metallisch rot  und grün glänzendes Gefieder.
Die Henne ist gelblich braun mit einer dunklen Zeichnung.

Ein China - Ringfasan wird 75 - 90 cm groß.
Das Weibchen legt 8 - 15 Eier, die 22 - 25 Tage lang ausgebrütet werden.
Ein China - Ringfasan kann bis  zu 7 Jahre alt werden.

Diese Fotos wurden im April 2017 aufgenommen.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Dortmund     Zoo Dortmund     - Tiere im Dortmunder Zoo   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de