Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Niederlande     Burgers´ Zoo     - Tiere im Burgers´ Zoo   

Östlicher Bongo

Der Östliche Bongo ist eine afrikanische Antilopenart.

Der Östliche Bongo lebt nur in kleinen Waldgebieten Kenias.
Er gilt als vom Aussterben bedroht.

Abb

Ein Östlicher Bongo erreicht eine Schulterhöhe von 1,25 m und ein Gewicht von 280 kg.
Die Weibchen sind etwas kleiner und mit einem Gewicht von 250 kg auch etwas leichter.
Männchen und Weibchen tragen ein leierförmig gewundenes Gehörn, das bis zu 1 m lang werden kann.
Die Hörner stehen recht nahe beieinander, was bei dichter Vegetation praktischer ist.

Bei Gefahr flüchten Bongos mit in den Nacken gelegtem Kopf, sodass die Hörner nirgends hängenbleiben.

Der Östliche Bongo lebt in dichten Wäldern.
Manchmal ist er sogar im Bambusdickicht anzutreffen.
Hier ist der Östliche Bongo zwar tagaktiv, er lebt aber so verborgen im dichtesten Gebüsch, dass man ihn kaum jemals zu Gesicht bekommt.
Der Östliche Bongo ernährt sich außer vom Laub von verschiedenen anderen Pflanzen.

Mit seiner sehr langen Zunge pflückt er Blätter von Bäumen und Sträuchern.
Mit seinen Hörnern biegt oder bricht er Äste ab, um zu den leckersten Blättern zu kommen.

Nach einer Tragzeit von 282 - 291 Tagen bringt das Weibchen immer nur ein einzelnes Junges zur Welt.

In Zoos können Östliche Bongos oft 15 Jahre oder älter werden.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Niederlande     Burgers´ Zoo     - Tiere im Burgers´ Zoo   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de