Kategorie:  Alle    Tiere     Reptilien   

Gartenboa

Die Gartenboa lebt im Norden Südamerikas.
Dort  kommt sie an Waldrändern und Lichtungen bevorzugt in der Nähe von Gewässern vor.

Abb

Sie lebt auf Bäumen und Sträuchern und kommt nur selten auf den Boden.
Zum Klettern wendet die Gartenboa die „Ziehharmonikamethode" an:
Zunächst wickelt sie das Vorderteil um einen dünnen Baumstamm, dann zieht sie den restlichen Körper zusammen.
Streckend und ziehend „schiebt" sie sich regelrecht den Baum hinauf.
Eine Gartenboa wird selten über 2,50 m  lang.

Abb

Die Gartenboa ist in der Nacht aktiv.
Sie ernährt sich von Vögeln, kleinen Säugetieren und Echsen.

Abb

Die Gartenboa gilt als aggressiv und kann mit ihren nach hinten gebogenen Fangzähnen tiefe Wunden verursachen.
Deshalb wird sie in Venezuela fälschlicherweise als giftig gefürchtet.
Die bis zu 40 Jungen werden lebend geboren.

Diese Gartenboa lebt im Dortmunder Zoo.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Reptilien   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de