Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Obst     Obstsorten   

Rote Johannisbeere

Die Johannisbeere ist ein Beerenstrauch.
Die Früchte zählen zum Beerenobst.
Dieses Gewächs wird nicht nur in Gärten angepflanzt, sondern wächst auch wild an Waldrändern und hellen Wäldern.
Viele wildwachsende Sträucher entwickelten sich aus Samen, die von Vögeln verschleppt wurden.

 

Abb

Die Johannisbeere trägt ihren Namen, weil ihre Beeren um die Zeit des Johannistages (24. Juni) reifen.
Die ursprünglich in Mittel- und Osteuropa heimische Johannisbeere war in der Antike völlig unbekannt.
Sie wird etwa seit dem 16. Jahrhundert angebaut.
Heute wied sie in allen gemäßigten Regionen der Erde angebaut.

 

Abb

Es gibt rote und schwarze Johannisbeeren.
Aus den wildwachsenden Arten wurden viele Gartensträucher gezüchtet, die größere und süßere Beeren tragen.

 

Abb

Johannisbeeren reifen je nach Sorte etwa von Anfang Juni bis Ende August.
In diesem Zeitraum werden sie aus inländischem, aber auch aus niederländischem oder belgischem Anbau auf unserem Markt angeboten.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Obst     Obstsorten   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied