Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Düsseldorf     Botanischer Garten   

Botanischer Garten - allgemein

Im Süden von Düsseldorf befindet sich am Himmelgeister Rheinbogen der Botanische Garten.
Er wurde 1973 gegründet und gehört zur Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und zu dem dortigen Institut für Botanik.

Abb

Gebaut wurde der Botanische Garten von 1974 - 1979.
Er beheimatet heute (Stand 2017) etwa 6000 Arten.
Im Botanischen Garten werden schwerpunktmäßig Pflanzen der gemäßigten Klimazonen gezeigt.

Das Freiland des Botanischen Gartens ist ungefähr so groß wie 12 Sportplätze.
Das Wahrzeichen des Botanischen Gartens ist der zentral gelegene Kuppelbau.

Abb

Der Botanische Garten besitzt auch eine Orangerie.
Sie wurde am 10. Oktober 2004 eingeweiht und dient vor allem der Überwinterung großer, wertvoller Kübelpflanzen aus mediterranen Klimaregionen.
Die Orangerie ist 13 m hoch und besitzt eine Grundfläche von 300 m².

Neben der Orangerie befindet sich das 2008 eröffnete Südafrika-Haus.
Dort kann man auf nur 330 m² einen Einblick in die Vielfalt der südafrikanischen Steppenvegetation bekommen.

Der Besuch des Botanischen Gartens  ist kostenlos.

Abb

Der Botanische Garten ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

März und Oktober

Montag bis Freitag
Samstag
Sonn- u. Feiertage

  8:00 - 18:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 18:00 Uhr

 

April bis September

Montag bis Freitag
Samstag
Sonn- u. Feiertag

  8:00 - 19:00 Uhr
13:00 - 19:00 Uhr
10:00 - 19:00 Uhr

 

November bis Februar

 

Montag bis Freitag            

8:00 - 16:00 Uhr



 

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Düsseldorf     Botanischer Garten