Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Zoo Wuppertal     - Tiere im Zoo Wuppertal   

Drill

Der Drill gehört zur Familie der Meerkatzenartigen.
Er ist in Westafrika von Süd-Nigeria bis Nord-Kamerun und auf der Bioko-Insel beheimatet.
Dort ist er in den feuchten Regenwäldern anzutreffen.

Abb

Ein Drillmännchen wird 65 - 95 cm groß.
Ein Drillweibchen wird 50 - 65 cm groß.
Die Männchen werden 20 - 35 kg schwer.
Das Durchschnittsgewicht der Weibchen beträgt etwa 11 kg.

Abb

Drills sind am Tag aktiv.
Sie leben in Gruppen bis zu 20 Tieren.
Die Gruppe wird von einem erwachsenen Männchen angeführt.

Drills ernähren sich von Kräutern, Blättern, Wurzeln und Nüssen.
Aber auch Insekten, Kleinsäuger, junge Vögel und Eier werden gefressen.

Abb

Die Weibchen bringen nach einer Tragzeit von 179 - 183 Tagen meist ein Junges zur Welt.
Das Jungtier wird 8 - 15 Monate lang gesäugt.
Nach etwa 5 Jahren kann es selbst für Nachwuchs sorgen.

In Zoos können Drills über 34 Jahre alt werden.

Drills werden nur selten in Zoos gepflegt.
In Deutschland sind sie nur in vier Zoos zu sehen.
Der Zoo Wuppertal beteiligt sich am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm, das vom Zoo München koordiniert wird.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Zoo Wuppertal     - Tiere im Zoo Wuppertal   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied