Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser   

Burg Kommern

Im Kreis Euskirchen befindet sich im Mechernicher Ortsteil Kommern (Kirchberg 3) die Burg Kommern.

Abb

Hinter einer aufwändigen symmetrisch laufenden Hoffassade befindet sich der verschachtelte Gebäudekomplex der Burganlage.
Das gesamte Anwesen wird von einem prachtvollen Landschaftspark mit seltenen Bäumen umgeben.
Der am Hang gelegene Wohnturm ist wohl älteste der Teil der Burganlage.
Vermutlich stammt er noch aus dem 13. Jahrhundert.

Abb

Die Burg Kommern war seit dem 13. Jahrhundert im Besitz der Familie Arenberg.
Sie stieg im 17. Jahrhundert zu Herzögen auf.
Als Adelssitz wurde die Burg aber nie genutzt.
Sie war immer nur ein Verwaltungsgebäude.

Abb

Im 18. Jahrhundert kam die Burg nach dem Einmarsch der Franzosen in deren Besitz.
Die Franzosen verpachteten die Burganlage an die Familie Abels.
1807 kaufte die Familie Abels die Burganlage.
Seit 1927 ist die Burg im Privatbesitz.
Sie wurde umfassend restauriert und vom Eigentümer an eine Großfamilie verpachtet.
Helene Abels heiratete den Rittmeister Hermann Seul.
Daher änderte sich der Familienname des Burgbesitzers.
Bis heute befindet sich die Burg Kommern im Privatbesitz der Familie Seul.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied