Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser   

Burg Lüftelberg

Im Rhein-Sieg-Kreis befindet sich im Meckenheimer Stadtteil Lüftelberg (Schloßstraße 7) die Burg Lüftelberg.

Abb

1260 wurde die Wasserburg Lüftelberg das erste Mal in einer Urkunde aus der Kanzlei des Grafen Wilhelm IV. erwähnt.
Der Burgname geht auf die heilige Lüfthildis zurück.
Der erste, namentlich bekannte Besitzer war Dietrich von Volmestein.
Er verkaufte die Burg 1358 an die Brüder Johann und Conz von Vischenich.
Im Laufe der Jahrhunderte hatte die Burg dann mehrere verschiedene Besitzer.

Abb

Im 15. Jahrhundert wurde die Anlage stark umgestaltet und mit Wassergräben sowie Rundtürmen versehen.
Zwischen 1775 und 1780 ließ Josef Clemens von der Vorst zu Lombeck die Anlage zu einem Schloss umbauen.

Abb

Das Schloss wurde während des Zweiten Weltkrieges stark beschädigt.

In den 1950er Jahren dienten die Räume dann zum Teil als Getreidespeicher.

Heute befindet sich die Burg Lüftelberg im Privatbesitz.

Gartensaal, Bibliothek, Salon und Esszimmer können nach Vereinbarung besichtigt und
für Hochzeiten, Familienfeiern oder Tagungen gemietet werden.
Ansonsten ist eine Besichtung nur von außen möglich.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied