Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Dortmund   

Bahnhof Huckarde Nord

Im Dortmunder Stadtteil Huckarde befindet sich in der Altfriedstraße (16) der Bahnhof Huckarde Nord.

Abb

Der Bahnhof liegt an der Emschertalbahn.
Er hat heute nur ein Bahnsteiggleis.
Die Emschertalbahn wurde zunächst nur für den Kohletransport zum Duisburger Hafen genutzt.
Ab 1892 fand auch Personenverkehr statt.
Deshalb wurde im Vorort Huckarde ein Haltepunkt eingerichtet.
Der Bahnhof wurde 1908 mit einem repräsentativen Empfangsgebäude versehen.
Zusammen mit dem Bahnhof Dortmund-Kurl gehört der Bahnhof Huckarde Nord zu den beiden letzten Bahnhofsbauwerken aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg (1914 - 1918), die auf Dortmunder Stadtgebiet erhalten sind.

Abb

Da hier bis 1990 bzw. 2003 eine Strecke zum Dortmunder Güterbahnhof abzweigte, war die Bedeutung des Bahnhofes früher größer.
Es waren auch mehr Gleise vorhanden.

Heute wird der Bahnhof Dortmund-Huckarde Nord weiterhin als Haltepunkt der Emschertalbahn genutzt.
Im Empfangsgebäude befindet sich eine Gaststätte.

Abb

Der Bahnhof Huckarde Nord ist als Baudenkmal in die Denkmalliste der Stadt Dortmund eingetragen.
Er ist Teil der Route der Industriekultur.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Dortmund   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied