Kategorie:  Alle    Tiere     Reptilien   

Schönnatter

Die Schönnatter kommt in weiten Teilen Südostasiens vor.

Abb

Dort lebt sie im dichten tropischen oder subtropischen Regenwald.
Sie hält sich überwiegend in den Bäumen und Sträuchern auf.
Nur während der Nahrungsaufnahme und der Eiablage ist sie auf dem Boden zu beobachten.
In der Nähe menschlicher Siedlungen ist sie auch auf den Feldern zu beobachten.
Sie geht dort auf die Jagd nach Kleinsäugern wie Ratten und Mäusen.

Abb

Die Schönnatter wird 2,30 m - 3 m lang.
Je nach Unterart schwankt die Färbung.
Die Grundfärbung reicht von grau bis schwarz.
Es sind aber auch gelbliche bis bräunliche Färbungen möglich.
Weit vorne am Kopf liegen die großen Augen
Sie haben runde Pupillen.
Der Kopf setzt sich nur wenig vom Körper ab.

Abb

Schönnattern fressen alles was sie überwältigen können.
Dazu gehören neben Kleinnagern, Eidechsen, Vögel sowie deren Brut und Eier gelegentlich auch andere Schlangen.
Sie gehen sowohl auf Bäumen als auch auf dem Erdboden auf Nahrungssuche.
Größere Beute wird durch Umschlingen und Erwürgen getötet.
Kleine Beute wird zwischen den Kiefern zerquetscht.
Mit dem Kopf voran wird die Beute dann im Ganzen verschlungen.

Diese Fotos wurden im Bochumer Tierpark aufgenommen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Reptilien   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de