Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Duisburg     Zoo Duisburg     Tiere im Zoo Duisburg   

Rothand-Tamarin

Der Rothand-Tamarin lebt in den tropischen Regenwäldern im Nordosten von Südamerika.

Abb

Ein Rothand-Tamarin erreicht eine Körpergröße von bis zu 25 cm.
Hinzu  kommt ein bis zu 40 cm langer Schwanz.
Die Männchen wiegen bis  zu 600 g, die Weibchen werden nur bis zu 450 g schwer.
Ein Neugeborenes wiegt etwa 45 g.
Das Fell der Rothand-Tamarine ist dunkelbraun oder schwarz gefärbt.
Auffällig sind die rötlich-gelben Vorder- und Hinterpfoten, von denen der Rothand-Tamarin seinen Namen hat.
Das dunkle Gesicht hat keine Haare.
Aus dem Fell ragen die großen Ohren heraus.

Abb

Ein Rothand-Tamarin lebt in kleinen Familiengruppen und ist am Tag aktiv.
Er frisst Kleintiere, Früchte, Samen, Blüten und Baumsäfte.

Abb

Nach einer Tragzeit von 5 Monaten bringt das Rothand-Tamarinweibchen meist Zwillinge zur Welt.
Sie werden vom Vater getragen.
Nur zum Säugen gehen sie zur Mutter.

Ein Rothand-Tamarin wird bis zu 15 Jahre alt.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Duisburg     Zoo Duisburg     Tiere im Zoo Duisburg