Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Porsche     Porsche 911     Porsche 911 GT     Porsche 911 GT3 R   

Porsche 911 GT3 R - allgemein

Porsche ist Deutschlands bekanntester Sportwagenhersteller und weltweit bekannt.
Gegründet wurde die Firma 1931 als Konstruktionsbüro.
Das erste Auto mit dem Namen Porsche war der legendäre Porsche 356.
Der weltweit bekannteste Porsche ist der Porsche 911, der ab 1964 gebaut wurde.
Seine Form ist typisch für einen Porsche und wurde auch bei den Nachfolgemodellen nur wenig verändert.
So besitzt auch der Porsche 997 aus dem Jahr 2004 die typische Form des 911-er.

Abb

Im Mai 2018 stellte Porsche den neuen Porsche 911 GT3 R für die Rennsaison 2019 vor.

Auf der Basis des im März vorgestellten Seriensportwagens Porsche 911 GT3 RS hat Porsche einen neuen Kundensport-Rennwagen für die weltweiten GT3-Serien ab 2019 konstruiert.
Besonderes Augenmerk bei der Entwicklung des nunmehr bis zu 550 PS starken Renn-Elfers lag auf einer besonders effizienten Aerodynamik einer besseren Fahrbarkeit, nochmals optimierter Sicherheit sowie einer Reduzierung der Service- und Ersatzteilkosten.

Die Leichtbaukarosserie des 911 GT3 RS Seriensportwagens in intelligenter Aluminium-Stahl-Hybridbauweise erwies sich bei der Konstruktion als optimale Basis für das seriennahe Rennauto.
Das Dach, Frontdeckel und Bugteil, Kotflügel, Türen, Seiten- und Heckteil sowie der Heckdeckel und die Innenverkleidungen sind aus besonders leichtem Kohlefaser-Verbundwerkstoff gefertigt.
Alle Scheiben bestehen aus Polycarbonat.

Abb

Angetrieben wird der neue 911 GT3 R von einem hochmodernen Vierliter-Sechszylinder-Boxermotor, der weitgehend identisch mit dem Hochleistungs-Motor des straßenzugelassenen 911 GT3 RS ist.
Wie bei den GT-Straßenmodellen betätigt der Fahrer zum Schalten der Gänge griffgünstig platzierte Wippen am Lenkrad.
Die Kupplung wird elektrohydraulisch gesteuert, was den Entfall des Kupplungspedals und vereinfachte Starts ermöglicht.
Auch bei der spektakulären Aerodynamik folgt der 911 GT3 R dem Vorbild des Straßenfahrzeugs.
Die markanten Radhausentlüftungen auf den vorderen Kotflügeln erhöhen den Abtrieb an der Vorderachse.
Der 1900 Millimeter breite und 400 Millimeter tiefe Heckflügel sorgt für aerodynamische Balance.

Abb

Technische Daten

Zylinder: 6

Hubraum: 4.000 cm³

Leistung: 550 PS

Länge: 4,63 m

Breite: 2 m

Verbrauch:  12,8 l/100 km

CO2-Emission  291 g/km

Preis: ab 459.000  Euro (Stand 2018)

Abb
Quelle: Fotos: mit freundlicher Genehmigung http://presse.porsche.de

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Porsche     Porsche 911     Porsche 911 GT     Porsche 911 GT3 R