Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Münsterland     Naturwildpark Granat     -Tiere im Naturwildpark Granat   

Diamanttaube

Die Diamanttaube stammt aus Australien.

Abb

Sie wird 19 - 20 cm groß und etwa 40 g schwer.
Ihre Nahrung besteht aus Samen, Blättern und Knospen.
Das Weibchen legt meist zwei Eier.

Abb

Diamanttauben gehören zu den kleinsten Taubenarten.
In ihrer Heimat Australien ziehen sie paarweise oder  in Trupps aus bis zu 40 Tieren umher.
Sie picken Samen vom Boden und finden sich zum Trinken an Wasserstellen ein.
Während andere Vögel in der Mittagshitze den Schatten aufsuchen, sonnen sie sich auf dem bis zu 70°Celsius aufgeheizten Sand.
In unserer Gegend sind die anspruchslosen, kleinen Tauben beliebte Ziervögel.
Sie nisten zuverlässig und gelten als recht verträglich mit anderen Vogelarten.

Abb

Als Aufforderung zur Paarung verbeugt sich das Männchen mit aufgefächertem Schwanz mehrmals vor dem Weibchen.
Dabei knurrt es rau, schnäbelt mit dem Weibchen und reicht ihr Futter.
Gewöhnlich teilen sich die Partner das Brutgeschäft.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Münsterland     Naturwildpark Granat     -Tiere im Naturwildpark Granat   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied