Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Audi   

Audi Monza

Der deutsche Autohersteller Audi gehört heute zur Volkswagen-Gruppe.
Wie es zu dem Namen Audi für ein Auto kam, ist eine lustige Geschichte.

August Horch gründete am Anfang des vorigen Jahrhunderts eine Autofirma und nannte die Autos "Horch".
Herr Horch verließ aber die Firma und gründete 1909 eine neue Autofirma.
Weil ihm verboten wurde, die Autos der neuen Firma auch "Horch" zu nennen, folgte er dem Vorschlag des Sohnes seines Freundes, die Autos doch "Audi" zu nennen.
Der 10-jährige Sohn konnte nämlich schon etwas Latein und wusste, dass "höre" (also horch) "audi" hieß.
August Horch war von diesem Vorschlag begeistert und so wurde 1910 das erste Fahrzeug "Audi" genannt.

Abb

Der Audi Monza ist ein 2+2-sitziger Sportwagen auf dem Fahrgestell des „Großen DKW 3=6".

Von 1956 bis 1958 wurden 230 bis 240 Fahrzeuge gebaut.
Weltweit gibt es heute davon noch etwa 40 bis 50.

Der Audi Monza ist nach der weltbekannten italienischen Grand-Prix-Strecke benannt.
1956 wurden mit dem Audi Monza fünf Weltrekorde aufgestellt.

Im Dezember 1956 fuhren zwei Deutsche und zwei Schweizer abwechselnd 72 Stunden lang ohne eine Unterbrechung einen Audi Monza um das Motodrom von Monza.
Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 140 km/h stellten sie fünf internationale Rekorde auf.

Abb

Der Rekordrenner war im Wesentlichen serienmäßig, das heißt vom Fahrwerk her ein DKW 3=6.
Allerdings hatte die glasfaserverstärkte Polyester-Coupé-Karosserie einen geringeren Luftwiderstand als der serienmäßige Aufbau.
Dadurch wurde der Audi Monza deutlich schneller.
Wie alle DKW zu dieser Zeit hatte der Monza einen Rohrrahmen aus Kastenprofilen.
Er wog aber 115 Kilogramm weniger als die DKW 3=6-Limousine, nämlich nur 780 kg.

Mit drei Zylindern, 900 cm³ Hubraum und 40 PS fuhr die Serienlimousine 125 km/h Spitze.
Beim Sprint von 0 auf 100 km/h vergingen 31 Sekunden.
Mit dem gleichen Motor war der Monza 140 km/h schnell und beschleunigte in 20 s von 0 auf 100 km/h.

Abb

Technische Daten

Zylinder: 3

Hubraum: 900 cm³

Leistung: 40 PS

Höchstgeschwindigkeit: 231 km/h

Beschleunigung: 20 Sekunden von 0 - 100 km/h

Länge: 4,09 m

Breite: 1,61 m

Höhe: 1,35 m

Leergewicht: 780 kg

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MHH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Audi   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied