Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Hamm     Tierpark Hamm     Tiere im Tierpark Hamm   

Höckergans

Die Höckergans ist eine Gänserasse die auf die Zähmung der Schwanengans in Nordostasien zurückgeht.
Sie wurde im 19. Jahrhundert aus China oder Japan nach Europa eingeführt.

Abb

Eine Höckergans hat einen ähnlichen Stirnhöcker auf dem Oberschnabel wie der Höckerschwan.
Er ist bei den männlichen Tieren ausgeprägter ist als bei weiblichen.
Besonders bei alten Männchen kann der Höcker derart auswachsen, dass er beinahe wie ein kleines Horn wirkt.
Bei der Wildform ist dieser Höcker nur schwach und bei den Männchen ausgeprägt.

Eine Höckergans hat einen schwanenartig gebogenen, langen Hals und eine aufrechte Haltung.

Abb

Die männliche Höckergans kann bis zu 5 kg schwer werden.
Die Weibchen sind mit bis zu 4 kg etwas leichter.
Die Weibchen können im Jahr 40 - 60 Eier legen.
Das ist für Gänse eine beachtliche Legeleistung.

Abb

Die Höckergans ist eingeschränkt flugfähig.
Sie hat eine trompetenartige Stimme.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Hamm     Tierpark Hamm     Tiere im Tierpark Hamm   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied