Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Niederlande     Westfriesische Inseln   

Westfriesische Inseln allgemein

Abb Die im Wattenmeer gelegenen Westfriesischen Inseln (niederländisch: Waddeneilanden) sind eine Inselkette in der Nordsee vor der niederländischen Küste.
Zu dieser Inselkette zählen (von West nach Ost) Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland, Schiermonnikoog und Rottumeroog.

Wie die Ostfriesischen Inseln sind auch sie aus Sandbänken entstanden und unterliegen auf Grund der Wasser- und Windverhältnisse ständigen Wanderungsbewegungen.

Die Westfriesischen Inseln sind ein wichtiges Ziel für den Tourismus in den Niederlanden.

In den Niederlanden bezeichnet man die Inseln nicht als Westfriesische Inseln. Die meisten Inseln gehören zur Provinz Friesland. Unter Westfriesland versteht man in den Niederlanden die früher friesischsprachigen Gebiete in der Provinz Nordholland. Die Westfriesischen Inseln hießen in den Niederlanden statt dessen einfach Wattinseln.

 

 

Quelle:
Karte: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Ameland_%28Karte%29.png
Dieses Bild wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht.

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Niederlande     Westfriesische Inseln   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied