Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Tierpark     - Tiere im Bochumer Tierpark   

Pfautaube

Die Stammform der Pfautaube gibt es heute noch in Indien.
Die Pfautaube gehört zu den ältesten Taubenrassen.

Abb

Pfautauben können sehr verschieden gefärbt sein.
Es gibt sie in braun, grau, schneeweiß und auch gefleckt.
Pfautauben haben 24 - 26 (statt sonst 12) radartig angeordnete Schwanzfedern.

Abb

Eine Pfautaube wird etwa 33 cm groß und 350 - 450 g schwer.
Sie frisst alle Arten von Getreide, außerdem Sämereien von Raps, Linsen, Erbsen du so weiter.

Die Tauben leben in einer festen Partnerbindung.
Unter Zuchtbedingungen können in einem Jahr 4 - 5 Bruten erfolgen.
Es werden in der Regel 2 weiße, längliche Eier gelegt.
Sie werden vom Weibchen und vom Männchen bebrütet.
Nach 16 - 18 Tagen schlüpfen die äußerst unbeholfenen, blinden Jungen.
Sie werden von beiden Eltern mit dem Futterbrei gefüttert, der sich im Kropf bildet (Kropfmilch).

Abb

Nach 4 Wochen sind die Jungen flügge.
Sie schwärmen mit den Eltern aus und machen sich sofort selbstständig.

Diese Fotos wurden im August 2018 aufgenommen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Tierpark     - Tiere im Bochumer Tierpark   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied