Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Tierpark     - Tiere im Bochumer Tierpark     Braunglattstirnkaiman   

Braunglattstirnkaiman - allgemein

Der Braunglattstirnkaiman lebt im tropischen und subtropischen Südamerika.
Dort kommt er in schnell fließenden Gewässern mit sandigem Untergrund im Orinoko- und Amazonasbecken vor.

Abb

Ein Braunglattstirnkaiman wird bis zu 1,50 m groß.

Kaimane sind Lauerjäger.
Sie verharren regungslos im Wasser, bis sich ein Beutetier nähert.
Dann packen sie blitzschnell zu.
Sie sind hauptsächlich in der Dämmerung und in der Nacht aktiv.
Ihre Nahrung besteht aus Fischen, Krebsen, mittelgroßen Säugetieren und aus anderen Wirbeltieren.

Abb

Die Weibchen vergraben ihr Gelege aus etwa hühnereigroßen Eiern im Boden.
Zusätzlich wird oft Laub und verrottendes Pflanzenmaterial aufgeschichtet, um eine optimale Temperatur zu ermöglichen.
Außerdem bewachen sie ihren „Bruthügel".
Sie lüften gelegentlich den Boden, um eine Überhitzung der Eier zu vermeiden.
Die jungen Kaimane schlüpfen nach ungefähr 3 - 4 Monaten.
Sie ernähren sich zunächst vorwiegend von kleinen Fischen und Insekten.

Abb

Braunglattstirnkaimane können bis zu 50 Jahre alt werden.

Sie stehen unter dem Schutz des Washingtoner Artenschutzübereinkommens.

Diese Fotos wurden  im August 2018 aufgenommen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Tierpark     - Tiere im Bochumer Tierpark     Braunglattstirnkaiman   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied