Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Querenburg     Botanischer Garten     Pilz-Ausstellung     Pilze   

Gilbender Erdritterling

Der Gilbende Erd-Ritterling kommt in Nordamerika (USA, Kanada), Südamerika (Chile), Nordasien (Ostsibirien, Japan), Nordafrika (Marokko), auf den Kanaren und in Europa vor.
Der Gilbende Erdritterling erscheint von Mai bis November in Laub- und Nadelwäldern sowie in Parkanlagen und Gärten.

Abb

Der ausgestopfte bis hohlfaserige und unberingte Stiel ist 3 - 8 cm lang und 0,3 - 1,2 cm breit.
Der trockene, matte Hut ist 3 - 8 cm breit.
Er ist anfangs gewölbt bis kegelig, flacht aber schon bald ab und trägt dann in der Mitte einen mehr oder weniger deutlichen stumpfen Buckel.
Der sehr dünne, scharfe Rand bleibt lange Zeit heruntergebogen.
Er ist feinfasrig behangen.
Im Alter ist er oft eingerissen und gelbfleckig.


Er ist zwar grundsätzlich essbar, allerdings ist er aber so minderwertig, dass er bestenfalls als Mischpilz verwendet werden kann.


Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Querenburg     Botanischer Garten     Pilz-Ausstellung     Pilze   



Lernwerkstatt für das iPad Lernwerkstatt 10 Video-Tutorials


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied


Fincas Mallorca