Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Zoo Wuppertal     - Tiere im Zoo Wuppertal   

Weißschwanztrogon

Weißschwanztrogone leben in weiten Teilen des tropischen Mittel- und Südamerikas.
Dort kommen sie in Brasilien, insbesondere im Orinoco- und Amazonas-Becken, in Panama, Kolumbien, Ecuador, Surinam und Peru vor.
Ihr Lebensraum sind die feuchtwarmen tropischen Regenwälder.
Sie halten sich meist im Geäst der Bäume auf.

Abb

Ein Weißschwanztrogon kann 25 - 28 cm groß und 80 - 90 g schwer werden.

Der Weißschwanztrogon ist ein Ansitzjäger.
Er wartet auf Ästen, bis ein Insekt vorbei fliegt.
Neben Insekten gehören auch Beeren und reife Früchte zu seiner bevorzugten Nahrung.

Abb

Weißschwanztrogone leben einzelgängerisch.

Sie schließen sich nur während der Paarungszeit zu Familienverbänden zusammen.

Weißschwanztrogone legen als Höhlenbrüter ihr Nest in Termitenbauten oder morschen Bäumen an.
Das Weibchen legt 2 - 3 weiße Eier.
Die Eier werden von beiden Elternteilen 17 - 18 Tage lang ausgebrütet.
Die Jungen werden mit kleinen Insekten und Früchten gefüttert.

Weißschwanztrogone können ein Alter von über 10 Jahren erreichen.


Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Zoo Wuppertal     - Tiere im Zoo Wuppertal   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied