Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW     Solinger Vogel- und Tierpark     - Tiere im Solinger Vogel- und Tierpark   

Blau-Elster

Die Blau-Elster kommt in zwei weit auseinanderliegenden Gebieten der Erde vor.
Das eine liegt in Südwesteuropa (Spanien und Portugal), das andere, sehr viel größere, in Ostasien.
Dort ist die Blau-Elster in Japan, in Korea, in großen Teilen Chinas, im Norden der Mongolei sowie in Süd-Sibirien anzutreffen.

Abb

In Spanien und Portugal ist die Blau-Elster ein typischer Vogel der offenen Baumlandschaften.
Häufig ist sie in den offenen, immergrünen Wäldern aus Kork- und anderen Eichenarten, lichten Pinienhainen, Pinien-Eichen-Mischwäldern sowie in Kiefernwäldern zu sehen.

Eine Blau-Elster wird 33 - 37 cm groß.

Abb

Blau-Elstern sind sehr gesellige Vögel.
Sie brüten meistens in kleinen, lockeren Kolonien von 2 - 8 Paaren.
Die Nester befinden sich in der Regel auf unterschiedlichen Bäumen.
Sie bestehen aus Reisig, werden mit Erde verfestigt und mit Moos gepolstert.
Das Weibchen legt 6 - 8 gelblichbraune, gesprenkelte Eier.
Sie werden etwa 15 Tage lang bebrütet.

Abb

Blau-Elstern suchen ihre Nahrung meist in Trupps von bis zu 30 Vögeln.
Sie fressen hauptsächlich Eicheln und Pinienkerne.
Aber auch Großinsekten und andere Wirbellose, Früchte und Beeren sowie Aas stehen auf ihrem Speiseplan.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW     Solinger Vogel- und Tierpark     - Tiere im Solinger Vogel- und Tierpark   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied