Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser   

Schloss Bruchhausen

Im Hochsauerlandkreis befindet sich im südöstlichen Stadtgebiet von Olsberg in der Nähe der Bruchhausener Steine das Schloss Bruchhausen.

Abb

Zu Beginn gehörte die Anlage den Herren von Bruchhausen.
Nachdem diese ausgestorben waren, ging der Besitz im 15. Jahrhundert an die Familie Gaugreben.
An den aus dem 14. Jahrhundert stammenden Wohnturm wurde um 1550 eine Burganlage angebaut.
Sie wurde in den folgenden Jahrhunderten erweitert.

Abb

Der dreigeschossige Bau befindet sich innerhalb einer kleinen Parkanlage.
Er wird von einem Wassergraben umschlossen.
Über den Wassergraben führen zwei Brücken zum Schloss.
Das meterdicke Mauerwerk und der teilweise 10 m breite Wassergraben lassen auf eine ursprünglich burgartige Anlage schließen.
Erst 1898 machte eine Zugbrücke einer Steinbrücke Platz.
Die Wirtschaftsgebäude befinden sich im Bereich der ehemaligen Vorburg.

Abb

Heute gehören zum Anwesen, das sich im Besitz des Freiherrn von Fürstenberg-Gaugreben befindet, das Schloss mit Wassergraben, die Rentei, die Meierei und ein Kutschenmuseum.
In der Rentei werden Urkunden verwahrt, die bis in das 13. Jahrhundert zurückreichen.
Das Schloss kann nur von außen besichtigt werden.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied