Kategorie:  Alle    Pflanzen     Bäume   

Kalifornische Weihrauchzeder

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Kalifornischen Weihrauchzeder ist der pazifische Westteil der Vereinigten Staaten und Mexiko.

Abb

Die Kalifornische Weihrauchzeder ist ein immergrüner Baum.
Sie kann 60 - 70 m hoch werden.
Allerdings bleibt sie in großen Höhenlagen bleiben eher klein oder wächst strauchartig.
Der Stammdurchmesser kann 3 - 4,50 m erreichen.

Kalifornische Weihrauchzedern können 300 - 500 Jahre alt werden.
Es wurden auch schon Kalifornische Weihrauchzedern gefunden, die fast 1.000 Jahre alt sind.

Abb

In den Vereinigten Staaten sind die Kalifornischen Weihrauchzedern Hauptlieferant für Holz, das zur Herstellung von Bleistiften verwendet wird.

Kalifornische Weihrauchzedern wurden als Zierpflanze in Parks und Gärten kultiviert.
Sie kommen heute auch in West- und Mitteleuropa vor.

Man kann sie in Deutschland außer im Arboretum Burgholz beispielsweise auch im Botanischen Garten Bonn, im Botanischen Garten Frankfurt, im Botanischen Garten Freiburg und im Botanischen Garten Kiel anschauen.


Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Bäume   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied