Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Die Jahreszeit Winter     Klassische Wintergedichte   

Alles still! (Theodor Fontane)

Abb

 

Alles still!

Alles still! Es tanzt den Reigen
Mondenstrahl in Wald und Flur,
Und darüber thront das Schweigen
Und der Winterhimmel nur.

Alles still! Vergeblich lauschet
Man der Krähe heisrem Schrei.
Keiner Fichte Wipfel rauschet,
Und kein Bächlein summt vorbei.

Abb
Alles still! Die Dorfeshütten
Sind wie Gräber anzusehn,
Die, von Schnee bedeckt, inmitten
Eines weiten Friedhofs stehn.

Alles still! Nichts hör ich klopfen
Als mein Herze durch die Nacht -
Heiße Tränen niedertropfen
Auf die kalte Winterpracht.

 

Theodor Fontane  (1819-1898)

 


 

Diese Texte und Gedichte von Theodor Fontane findest du auf den Wissenskarten:

 

Frühlingsgedichte:

 

April ...
Frühling ...
Maisonntag ...

 

Herbstgedichte:

 

Herbst ...
O trübe diese Tage nicht ...
Spätherbst ...

 

Wintergedicht:

 

Alles still! ...

 

Weihnachtsgedichte:

 


Advent ...
Verse zum Advent ...

 

Silvestergedichte:

 

Ein neues Buch, ein neues Jahr ...

 

Sonstige Gedichte:

 

Trost ...
Überlass es der Zeit ...

 

Quelle:
Fotos: www.motivschmiede.de

  Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Die Jahreszeit Winter     Klassische Wintergedichte   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied