Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Zoo Wuppertal     - Tiere im Zoo Wuppertal     - Vögel     Enten   

Schwarzkopf-Ruderente

Die Schwarzkopf-Ruderente stammt ursprünglich aus Nordamerika.

Abb

Schwarzkopf-Ruderenten gelten trotz der kleinen, gewölbten Flügel als geschickte und schnelle Flieger.
Die Weibchen wiegen durchschnittlich etwa 500 g, die Männchen sind ungefähr 100 g schwerer.
Die Männchen sind besonders gut an ihrem auffälligen, blauen Schnabel zu erkennen.

Abb

Die Weibchen brüten bereits im ersten Lebensjahr das erste Mal.
Das Nest wird in dichter Vegetation in der Nähe von Flachgewässern gebaut.
Oft hat das Nest, das mit senkrechten Halmen verwoben wird, ein kuppelförmiges Dach aus abgebogenen Pflanzen.
Ab Mitte April beginnen Schwarzkopf-Ruderenten mit der Eiablage.
Das Gelege umfasst in der Regel zwischen 6 und 10 Eier.
Das Weibchen bebrütet das Gelege 23 - 26 Tage lang.

Abb

Schon nach 20 Stunden verlassen die Jungvögel das Nest.
Sie werden vom Weibchen geführt.
Manchmal ist auch das Männchen an der Führung der Jungvögel beteiligt.
Die jungen Küken können schon sehr frühzeitig tauchen.
Mit etwa 4 Wochen werden sie vom Weibchen verlassen.
Dann sind sie selbstständig.
Nach 50 - 55 Tagen sind sie flügge.

Diese Fotos wurden im Mai 2019 aufgenommen.

Abb
Quelle: Fotos: © Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Zoo Wuppertal     - Tiere im Zoo Wuppertal     - Vögel     Enten   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied