Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Tierpark     - Tiere im Bochumer Tierpark   

Wongataube

Die Wongataube lebt in Australien.
Dort kommt sie nur im Osten vor.
Die Wongataube lebt in den Buschdickichten der Regenwälder, in feuchten Eukalyptuswäldern und in den Küstenwäldern.
Sie hält sich tagsüber vor allem auf dem Boden auf.

Abb

Eine Wongataube wird 38 - 41 cm groß und 370 - 500 g schwer.
Die Weibchen unterscheiden sich von den Männchen dadurch, dass das Weiß der Stirn weniger ausgeprägt ist.
Außerdem sind die Unterschwanzdecken beim Weibchen ockergelb, während sie beim Männchen silbrig grau sind.

Wongatauben fressen Samen, Beeren, Früchte, Weichtiere und Insekten.

Wongatauben bauen ihr Nest hoch in den Bäumen.
Das Weibchen legt zwei Eier.
Die Brutdauer beträgt 19 Tage.
Nach etwa 3 Wochen verlassen die Jungen das Nest.

In menschlicher Obhut können Wongatauben etwa 15 Jahre alt werden.



Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Tierpark     - Tiere im Bochumer Tierpark   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied