Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   

Säbelschnäbler

Abb Vorkommen

Säbelschnäbler kommen in Europa und in West- und Zentralasien vor. Die Säbelschnäbler, die in nördlichen Gebieten leben, überwintern in Südasien und in Westafrika. Sie halten sich gerne auf Sandbänken und in Schlickzonen auf.

Aussehen

Der Säbelschnäbler erreicht eine Länge von 42 cm und hat damit die Größe einer Taube. Mit seinem auffälligen schwarzweißen Federkleid und seinem nach oben gebogenen Schnabel ist er kaum zu verwechseln. Er gehört zu den auffälligsten Vögel an unseren Küsten. Wenn er fliegt, ragen seine langen Beine weit über seinen Schwanz hinaus.

Die säbelförmige Form des Schnabels ist eine besondere Anpassung an die Art seines Nahrungserwerbs. Säbelschnäbler waten nämlich durch das niedrige Wasser und ziehen dabei ihren leicht geöffneten Schnabel durch den Schlick, um Nahrung zu finden.

Lebensweise

Säbelschnäbler leben und brüten in Kolonien und kommen nur am Salzwasser vor. Sie benötigen für ihre Ernährung die dünnen Schlammschichten, da sich in ihnen eine Menge von Kleinkrebsen entwickeln.

Ihre Nester bestehen gewöhnlich aus einer Mulde im Boden, die sich in der Nähe des Wassers befindet.

 

Nahrung

Der Säbelschnäbler ernährt sich von kleinen Wassertieren, Insekten, Krebsen, Würmern und Pflanzen. Er sucht sich seine Nahrung, indem er mit dem Schnabel die Oberfläche von Schlamm oder flachem Wasser von einer zur anderen Seite durchfegt. Wenn das Wasser tiefer ist, taucht er den Kopf unter Wasser und schwimmt und gründelt so wie Enten.

Fortpflanzung

Das Weibchen legt 3-5 Eier, welche dann von beiden Eltern bebrütet werden. Wenn die jungen Vögel geboren werden, haben sie zunächst mehrere braune Flügelfedern, sehen aber sonst so aus, wie die erwachsenen Tiere.

 

  Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de