Kategorie:  Alle    Pflanzen     Pflanzen - vorwiegend wild wachsend   

Jakobs-Greiskraut

Das Jakobs-Greiskraut gehört zur Familie der Korbblütler.
Es wird auch Jakob-Greiskraut, Jakobs-Kreuzkraut oder Jakobskraut genannt.

Ursprünglich war das Jakobs-Greiskraut in Europa und Westasien beheimatet.
Inzwischen kommt es auch in Amerika und Ozeanien vor.

Abb

Das Jakobs-Greiskraut findet man recht oft an Feldrändern, auf Wiesen, Ackerbrachen, Magerrasen und in anderen Gras- und Staudenfluren.
Es hat keine besonders großen Ansprüche an den Boden.
Am besten wächst es auf mehr oder weniger nährstoffreichen Lehm- und Sandböden.

Abb

Das Jakobs-Greiskraut ist eine meist zweijährige, manchmal auch länger ausdauernde, krautige Pflanze.
Sie erreicht Wuchshöhen von 30 - 100 cm.
Im ersten Jahr bildet sich eine Blattrosette aus etwa 20 cm langen Laubblättern.  

Abb

Von Landwirten und Pferdehaltern wird das Jakobs-Greiskraut nicht gerne gesehen, weil alle ihre Teile giftig sind.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Pflanzen - vorwiegend wild wachsend   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied