Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Die zwölf Monate   

Der Monat April

Abb Der April ist der vierte Monat im Jahr des julianischen und gregorianischen Kalenders. Er umfasst 30 Tage.

Die Römer gaben ihm den Namen April, was vermutlich von „aperire“ („öffnen“) abgeleitet ist, weil sich zu diesem Zeitpunkt des Jahres allmählich die Knospen zu öffnen beginnen.

Bei den Angelsachsen nannte man ihn Eostre (Ostermonat).

Der Brauch, jemanden am ersten Tag dieses Monats „in den April zu schicken“, ist in den meisten Ländern Europas und auch in den USA verbreitet.

In Frankreich heißt das Opfer solcher Streiche Aprilfisch, in Schottland gowk oder Kuckuck, in anderen englischsprachigen Ländern sagt man Aprilnarr.

In Deutschland existiert der Aprilscherz seit dem 17. Jahrhundert.

Der Monat April beginnt mit demselben Wochentag wie der Juli und in Schaltjahren wie der Januar.

Hier findest du einen Wissenstest zu den Jahreszeiten ...


Hier geht es weiter zu einer Wissenskarte über Frühblüher ...


Hier findest du eine ausführliche Version über die Frühblüher mit vielen Fotos und Bildern

 

Hinweis für Lehrpersonen :
Für Abonnenten von www.grundschulmaterial.de steht für viele Wissenskarten zum Thema „Jahreszeiten“ ein Drucklayout zur Verfügung!
Beispiele dazu finden Sie auch im kostenlosen Downloadbereich >> Zum Gratiszugang!

 

Quelle:
Foto: www.motivschmiede.de

  Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Die zwölf Monate