Kategorie:  Alle    Deutschland     Politik     Staatshaushalt   

Der Finanzminister kommt ins Schwitzen

Abb Bei derart vielen Ausgaben kommt der Finanzminister garantiert Jahr für Jahr wieder ins Schwitzen. Es ist meistens nicht zu machen: Die Einnahmen, obwohl sie so immens sind, reichen nicht aus, um die Kosten zu decken. Wir leben, wie man früher so schön sagte, über unsere Verhältnisse.

Den 233,8 Milliarden Euro Einnahmen aus dem Jahr 2004 beispielsweise standen Ausgaben in Höhe von 255,6 Milliarden Euro gegenüber. Eigentlich undenkbar. Denn das heißt, der Staat hat 21,8 Milliarden Euro mehr ausgegeben, als er hatte.

Wie das? Nun, da so ein Staat sehr vertrauenswürdig ist, geben die Banken ihm gern Kredit. Daran verdienen sie ja schließlich, denn auch der Staat muss selbstverständlich Zinsen zahlen, und er ist wegen seiner Verlässlichkeit durchaus ein gern gesehener Kreditnehmer.

Das Problem ist nur, dass der Staat eine ganze Menge Geld braucht. Und da er fast jedes Jahr eine ganze Menge mehr Geld braucht, als er hat, wurden diese Schulden bislang nicht abgetragen, sondern erhöhten sich von Jahr zu Jahr, so dass auch immer mehr Geld aufgewendet werden muss, um die Zinsen zu zahlen.

Inzwischen hat die Gesamtverschuldung des Bundes mehr als 800 Milliarden Euro erreicht, so dass bereits ein Fünftel aller Steuereinnahmen für Zinszahlungen draufgehen. Gar nicht auszudenken, wohin das führte, wenn sich daran nicht bald etwas änderte.

Dann wären unsere schönen Steuern bald nur noch dafür da, um die Zinsen für das viele geliehene, aber längst ausgegebene Geld zu begleichen. Und dann?

 

 

Quelle:
Foto: www.motivschmiede.de
Text mit freundlicher Genehmigung der Internetredaktion des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung
REGIERUNGonline
www.bundeskanzler.de

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Politik     Staatshaushalt   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied