Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Weltall     Sonne   

Sonnenfinsternis

Abb Eine Sonnenfinsternis ("Eklipse") tritt ein, wenn die Sonne durch den Mond ganz oder teilweise verdeckt wird.

Im Gegensatz zur Mondfinsternis, bei der tatsächlich der Mond dunkel wird, leuchtet die Sonne weiter, da sie ja nur für kurze Zeit verdeckt ist. Bei der Sonnenfinsternis liegt ein Teil der Erde im Schatten des Mondes, so dass man eigentlich von einer "Erdfinsternis" sprechen müsste.

Da die Erdbahn (= Ekliptik) und die Mondbahn leicht gegeneinander geneigt sind, kann dieses Ereignis nur bei Neumond stattfinden oder wenn der Mond sich an einem Punkt befindet, an dem die Mondbahn die Erdbahn schneidet (= Knotenpunkt). Rechts siehst du eine Animation der Sonnenfinsternis am 29. März 2006.

Abb Man unterscheidet vier verschiedene Arten einer Sonnenfinsternis:

1. die totale Sonnenfinsternis, bei der der Mond genau vor der Sonne vorbeizieht, so dass die Sonne völlig verdeckt ist.
2. die ringförmige Sonnenfinsternis: durch die leicht ovale Form (= Ellipse) der Erdumlaufbahn und der Mondumlaufbahn ändern sich sich die Entfernungen von Sonne und Mond zur Erde. Wenn der Mond besonders weit von der Erde entfernt ist und die Erde der Sonne nahe ist, ist die "Mondscheibe" nicht mehr groß genug, um die ganze "Sonnenscheibe" abzudecken. Wenn der Mond genau vor der Sonne vorbeizieht, erfolgt dann statt einer totalen Sonnenfinsternis eine ringförmige Finsternis, bei der der äußere Rand der Sonne sichtbar bleibt.
3. Die hybride Sonnenfinsternis, die als ringförmige Fnsternis beginnt und endet. Sie erreicht im mittleren Teil des Verlaufs kurz eine totale Abdeckung der Sonne. Diese Art einer Sonnenfinsternis ist sehr selten. Die nächste findet erst 2013 statt.
4. Die partielle Sonnenfinsternis, bei der der Mond nicht genau vor der Sonne vorbeizieht, sondern etwas darüber oder darunter. Somit verdeckt er die Sonne nur teilweise. Dieses Ereignis bleibt für das Auge sogar manchmal unbemerkt.

Zum Bild links oben: in der Mitte liegt die Sonne. Auf dem großen Ring sieht man die Erde an verschiedenen Stellen ihrer Umlaufbahn. Sie wird wiederum vom Mond umrundet.
Nur an den Punkten 2 und 3 kann eine Sonnenfinsternis entstehen, bei 1 und 4 eine Mondfinsternis. An allen anderen Positionen zieht der Mond über oder unter der Erdlaufbahn vorbei.

 

 

Quelle:
Animation: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Solar_eclipse_animate_%282006-Mar-29%29.gif
Public Domain
Abbildung: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Finsternis.jpg
Lizenzstatus GNU - FDL: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_f%C3%BCr_freie_Dokumentation

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Weltall     Sonne   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied