Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Gemüse   

Blumenkohl

Abb Die ursprünglich wilde Form des Blumenkohls stammt aus Asien. Er wurde erstmals im 6. Jahrhundert erwähnt. Die Kreuzfahrer haben den Samen von ihren Reisen mit nach Italien gebracht. Seit dem 16. Jahrhundert wurde er auch in Nordeuropa bekannt. Heute wird er hauptsächlich in Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien und Holland angebaut, aber auch weltweit.

Blumenkohl ist bei uns die wichtigste Kohlart. Die Saison reicht von Anfang Juni bis Ende Oktober.

Abb Der Blumenkohl ist ein Kohlkopf, dessen einzelne Blütenröschen auf kurzen, fleischigen Stängeln sitzen und miteinander verwachsen sind. Die Blüte ist das, was wir als Gemüse essen. Blumenkohl ist sehr blattreich und benötigt ziemlich viel Platz zum Wachsen. Die Blüte versteckt sich unter einer dicken Blattschicht, so dass der optimale Erntezeitpunkt nicht leicht zu erkennen ist.
Die Farbe ist meist weiß, mit gelbem Schimmer; es gibt aber auch grüne und gelbe, in Italien auch einige violette Sorten.

Blumenkohl zählt zu den leicht verdaulichsten Gemüsesorten. Er eignet sich hervorragend für Kranken-, Schon- und Diätkost und enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamin C und B1, Folsäure, Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen. Außerdem wird ihm, wie allen Kohlgemüsen, eine gewisse vorbeugende Wirkung gegen Krebs zugeschrieben.

 

 

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Gemüse   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de