Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen   

Polartag

Abb Der Polartag ist ein Zeitraum um die Sommersonnenwende in den Polargebieten.

Direkt über dem Polarkreis geht die Sonne an einem Tag im Jahr (im Sommer) nicht unter, sondern steigt wieder, nachdem sie ihren tiefsten Stand über dem Horizont erreicht hat. Der Polartag ist also durch die um Mitternacht sichtbare Sonne ("Mitternachtssonne") gekennzeichnet.

Abb Je weiter man sich während der Sommerzeit vom Nordpolarkreis aus dem Nordpol annähert (und vom Südpolarkreis aus dem Südpol) desto öfter ist das Phänomen dieser Mitternachtssonne zu sehen. Da die Sonne hierbei nicht unter den Horizont sinkt, spricht man hier vom Polartag. Es ist also dann den ganzen Tag hell. Nur nur an den Randgebieten der Polargebiete gibt es eine kleine Mitternachtsdämmerung.

Am (geografischen) Nordpol und Südpol dauert der Polartag ein halbes Jahr, an den Polarkreisen einen Tag.

 

 

Quelle:
Fotos: www.photocase.com

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen