Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Weltall     Sterne     Sternbilder     S - U   

Stier

Abb Der Stier (lateinisch Taurus) ist ein großes Sternbild des Nordhimmels und liegt oberhalb des Orion. Es ist eines der Sternbilder der Ekliptik, durch das die scheinbare Bahn der Sonne am Himmel verläuft.

Als Sternbild der Ekliptik ist dieses Sternbild auf der gesamten Erde mindestens teilweise zu beobachten. Seit 1990 findet die Sommersonnenwende im Sternbild Stier statt.

Der V-förmige offene Sternhaufen der Hyaden, bildet den Kopf des Stiers. Der auffällige rötliche Stern Aldebaran stellt das Auge dar. Nordwestlich der Hyaden steht der offene Sternhaufen der Plejaden (auch Siebengestirn genannt) am Himmel.

Der Stier gehört zu den ältesten Sternbildern und war schon den früheren Hochkulturen bekannt.

Die Ekliptik verläuft durch den Stier, so dass Sonne, Mond und die Planeten durch das Sternbild wandern. Der Stier gehört somit zu den Tierkreiszeichen. Die Sonne bewegt sich vom 13. Mai bis zum 21. Juni durch das Sternbild hindurch.
Es war früher einmal mit dem Tierkreiszeichen identisch, hat sich jedoch inzwischen gegen dieses verschoben.

Nachbarsternbilder sind Fuhrmann, Perseus, Widder, Walfisch, Fluss Eridanus, Orion und Zwillinge.

 

 

Quelle:
Bild: Mit freundlicher Genehmigung von http://www.stellarium.org

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Weltall     Sterne     Sternbilder     S - U   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied