Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Weltall   

Milchstraße

Abb Milchstraße ist der Name für die bandförmig erscheinende Aufhellung am Nachthimmel, die in einem langen Bogen die Himmelskugel umspannt.

Schon im Altertum war die Milchstrasse als helles Band am Nachthimmel bekannt. Eine antike griechische Sage berichtet von der Göttin Hera, die ihren Stiefsohn Herakles stillte. Als dieser zu ungestüm zubiss, lief die ganze Milch über den Himmel.
Erst 1609 konnte Galileo Galilei die wahre Erklärung für die Milchstrasse entdecken und konnte sie schon teilweise in ihre einzelne Sterne aufteilen.

Das Band der Milchstraße erstreckt sich als unregelmäßig breiter, schwacher, heller Streifen über den Himmel. Diese Erscheinung kommt daher, dass in ihm mit bloßem Auge keine Einzelsterne wahrgenommen werden, sondern eine Vielzahl schwacher Sterne. Um die Milchstraße zu sehen, sind sehr gute Beobachtungsbedingungen nötig (klare Luft, keine künstlichen Lichtquellen innerhalb einiger Kilometer um den Beobachtungsort).
Außerdem gehören alle der rund 6000 am Nachthimmel mit bloßem Auge sichtbaren Sterne zu unserem Milchstraßensystem (unserer Galaxie).

Abb Unser Milchstraßensystem ist eine Spiralgalaxie. Sie besteht aus etwa 300 Milliarden Sternen und großen Mengen interstellarer Materie. Die Sonne umkreist das Zentrum des Milchstraßensystems in einem Abstand von 25000 bis 28000 Lichtjahren. Sie ist nur einer der vielen Sterne in der Milchstraße und sie befindet sich auf einem Spiralarm ziemlich weit am Rand der Milchstraße (siehe Bild rechts unten).

Nach Messungen aus dem Jahr 2004 ist das Milchstraßensystem etwa 13,6 Milliarden Jahre alt.

Auf dem Bild links siehst du eine Infrarotaufnahme der Milchstraße, sozusagen in Seitenansicht.

 

Abb Auf diesem Bild sieht man ein Schema der Spiralarme unseres Milchstraßensystems. Die Sonnenposition ist gelb markiert.
Weil eine Galaxie sich um den eigenen Mittelpunkt dreht, ordnen sich die Sterne auf spiralfömigen Armen an.

Hier kannst du noch mehr über Galaxien erfahren ...

 

Quelle:
Bild 1: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:MilkyWay.jpg
Public Domain
Bild 2: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Cobeslide10.jpg
Public Domain
Bild 3: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:250px-Milchstrasse_Spiralarme.png
Lizenzstatus GNU - FDL: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_f%C3%BCr_freie_Dokumentation

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Weltall