Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechte und Pflichten   

Das Recht auf Gesundheit

Abb Jeden Tag sterben etwa 30.000 Kinder an vermeidbaren Krankheiten wie Durchfall, Masern, Kinderlähmung oder Lungenentzündung.

Die meisten Krankheiten lassen sich auf schmutziges Trinkwasser zurückführen. Noch immer haben über eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.

In vielen Regionen fehlen zudem sanitäre Einrichtungen wie Latrinen und Abwassersysteme. Offene Abwasserkanäle sind ein Brutherd für Insekten und Parasiten, die Infektionen verursachen.

UNICEF stellt Handpumpen für Trinkwasserbrunnen zur Verfügung und hilft beim Bau von Wassertanks.

In Informationskursen klärt UNICEF die Bevölkerung über Hygiene auf und unterstützt den Bau von einfachen Latrinen.

Außerdem werden in Dörfern und Armensiedlungen freiwillige Wartungsteams ausgebildet, die für Reparaturen und Pflege von Brunnen und Pumpen verantwortlich sind.

Nur 150 Euro kostet ein Brunnen mit Handpumpe, der in Vietnam rund zehn Familien mit sauberem Trinkwasser versorgt.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von: http://www.unicef.de

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechte und Pflichten