Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechte und Pflichten     Die Konvention über die Rechte des Kindes - Lesetexte   

Wenn Kinder gequält werden (Artikel 37)

Manche Kinder stehlen oder verletzen Menschen so schwer, dass diese Kinder bestraft werden oder im Gefängnis leben müssen.

Wenn Kinder bestraft werden oder im Gefängnis leben, brauchen sie Schutz.

So dürfen sie nicht gequält, gefoltert oder misshandelt werden. Auch dürfen Kinder nicht mit Erwachsenen in derselben Zelle leben.

Kinder dürfen nicht für ihr ganzes Leben zu Gefängnisstrafen verurteilt werden. Auch Todesstrafen für Kinder sind nicht erlaubt, selbst dann nicht, wenn sie sehr Schlimmes getan haben.

Wenn ein Kind im Gefängnis leben muss, soll diese Zeit möglichst kurz sein. Auch im Gefängnis sind sie Kinder. Sie brauchen Unterricht und Zeit zum Spielen.

Der Kontakt mit ihrer Familie soll nicht abbrechen.

Viele Richter und Richterinnen weisen Kinder in ein Erziehungsheim ein und nicht ins Gefängnis. Eine Verurteilung zu Gefängnis soll nur dann erfolgen, wenn das Kind nicht von seinen Straftaten abzuhalten ist.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von: http://www.unicef.de

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechte und Pflichten     Die Konvention über die Rechte des Kindes - Lesetexte   



Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied