Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Sachsen     Landschaften     Erzgebirge   

Das Erzgebirge

Einiges über die Landschaft 

Abb Das Erzgebirge liegt im Süden von Sachsen.Es ist ein raues Gebirge mit sehr reichhaltiger Natur.
Von Nord nach Süd steigt dieses allmählich ähnlich einem Pult an, um kurz nach der böhmisch- sächsischen Grenze steil abzufallen.
In den oberen Lagen erstreckt sich der Naturpark Erzgebirge/Vogtland. Hier gibt es viel Wald, zahlreiche Moore, bunte Bergwiesen und stille Bachläufe.
Der höchste Berg ist der mit 1214m hohe Fichtelberg.
Weitere Erhebungen sind der Auersberg mit 1018m, der Kahleberg mit 905m und der Pöhlberg mit 832m.

Bild: Blick vom Auersberg

Erzgebirge und Bergbau gehören zusammen 

Abb Dieses Gebirge macht seinem Namen alle Ehre.
Um 1200 herum wurde erstmals Silber gefunden. Diese Nachricht zog viele Bergleute aus den nicht mehr so ergiebigen Fundstätten des Harzes an.
Bs in die heutige Zeit hinein fand man die verschiedensten Erze und baute diese auch ab. Der Aufstieg und der Glanz der Bergstädte Freiberg, Schneeberg, Annaberg oder Marienberg künden heute noch davon.

Bild: Das Besucherberwek "Markus Röhling Stollen"

 

Erzgebirge- Spielzeugland 

Abb Das Anfertigen von Holzspielsachen der verschiedensten Arten hat seinen Ursprung wiederum im Bergbau.

Die Sucht der Menschen nach dem Licht

Täglich verbrachten die Bergleute viele Stunden unter der Erde- 14 und mehr, das waren keine Seltenheit.
So sahen viele Bergleute in der dunklen Jahreszeit sehr oft kein Tageslicht.
Daher kam mehr und mehr der Brauch auf, Figuren aus Holz herzustellen.
Diese wurden mit Kerzen beleuchtet und in die Fenster gestellt:

• Bergmann- zeigt an, wie viele Jungen in der Familie lebten

• Engel- zeigt an, wie viele Mädchen in der Familie lebten

• Schwibbogen- stellt den Eingang zum Bergwerk dar.

Diese Tradition hat sich bis in unsere heutige Zeit hinein erhalten.

Der Rückgang des Bergbaues

Nach dem ersten Rückgang dieses mussten sich viele Menschen einen neuen Lebensunterhalt suchen. Es wurden biblische Figuren geschnitzt, Tiere der Heimat gedrechselt, Holzbausteine angefertigt,… Der Beruf des Holzspielzeugmachers war geboren. Noch heute werden in zahlreichen erzgebirgischen Orten Nussknacker, Räuchermänner, Schwibbögen, Engel,… sowie Holzspielzeug aller Art angefertigt. Manchmal hat der Besucher das Gefühl, in ein Weihnachtsland zu kommen.

Bild: Ein prächtiger Weihnachtsstand

Einige interessante Sehenswürdigkeiten 

Abb • Silberstraße- verbindet eine Kette sehenswerter Bergstädte zwischen Zwickau und Dresden

• Talsperren und Stauseen (z. B. Filzteich als älteste Talsperre Sachsens, Talsperre Eibenstock)

• Bergbauerlebnisse- Schaubergwerke vermitteln einen Eindruck von der Schwere der Arbeit

• Sport- Oberwiesenthal als Wintersportzentrum und Aue als Fussballhochburg

Bild: Eine Bergparade ist immer ein besonderes Ereignis

 

Quelle: www.tourismus-erzgebirge.de

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Sachsen     Landschaften     Erzgebirge   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2023 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied