Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Das Leben im alten Rom   

Cloaca Maxima

Mit der Cloaca Maxima wurde das Gebiet zwischen Palatin und Kapitol in der Stadt Rom entwässert.

Sie ist Teil eines antiken Kanalsystems der Stadt Rom. Der erste König Roms, Tarquinius Priscus, soll ein umfangreiches Kanalsystem zur Entwässerung der Senke zwischen Palatin und Kapitol, dem späteren Forum Romanum, geschaffen haben.


Abb

Der wichtigste der Kanäle dieses Entwässerungssystems war die Cloaca Maxima,
die damit als Vorbild für antike Abwasserleitungen gilt.

Die Strecke dieser Anlage folgt zunächst einem natürlichen, später einem kanalisierten und begradigten Gewässerverlauf, der am Pons Aemilius in den Tiber mündet. Die Abmessungen der Cloaca Maxima betragen bis zu 3 m Breite und mehr als 4 m Höhe.

Dort wo die unterirdischen Kanalisationssysteme fehlten, waren oftmals die gepflasterten Straßen so angelegt, dass das Regen- und Schmutzwasser einfach entlang der Gassen abflossen.

Beschreibung zum Foto: Schild "Cloaca Maxima", rechts davon ist die Tür, die zur Cloaca Maxima führt / Gelegen an der Osttreppe der Basilika Julia auf dem Forum Romanum


Hier findest du viele weitere Wissenskarten über

Rom - Früher und heute

und über

Rom - Die Ewige Stadt ...

Quelle:
Foto: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Cloaca_Maxima_Schild_Forum_Romanum.jpg
http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_f%C3%BCr_freie_Dokumentation

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Das Leben im alten Rom   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied