Kategorie:  Alle    Tiere     Meerestiere     Korallen   

Korallen

Korallen sind maritime Nesseltiere, die man zur Klasse der Blumentiere zählt.

Sie kommen ausschließlich im Meer und insbesondere im Tropengürtel vor.

Abb

Sie leben meist sesshaft in Kolonien.

Im Hinblick auf die Wuchsform unterscheidet man zwischen Weichkorallen und Steinkorallen.

Die Steinkorallen bilden durch Einlagerungen von Kalk Skelette, durch die Korallenbänke
oder ein Korallenriff entstehen, denn das tote Skelettmaterial wird andauernd von lebendigem Gewebe überwuchert.

Abb

Korallen sind in der Lage, das im Wasser gelöste Kohlenoxid und Kalzium
zu Kalkstein umzuwandeln.

Dieser Kalkstein ist die Hauptbaumasse der Korallenriffe.

Im Laufe von Millionen von Jahren entstanden durch das ständige Wachstum
der Korallenkolonien ganze Inseln und Atolle.

Abb

Wie bei den meisten sesshaften Meerestieren handelt es sich auch bei Korallen um Filtrierer.

Sie ernähren sich auch durch das Herausfiltern von Mikroplankton,
Nährstoffen und Spurenelementen aus dem strömungsreichen Meerwasser.

Korallen vermehren sich durch Sprossung oder auch geschlechtlich.

Abb
Quelle:
Fotos: http://www.bigfoto.com/

  Kategorie:  Alle    Tiere     Meerestiere     Korallen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied