Kategorie:  Alle    Pflanzen     Bäume allgemein   

Die Baumgrenze

Abb Wenn du schon einmal hoch in den Bergen wie zum Beispiel den Alpen warst, dann hast du vielleicht bemerkt, dass es eine sogenannte Baumgrenze gibt.

Von weitem betrechtet sieht die Baumgrenze aus wie eine Linie, die sich fast waagerecht am Berg entlangzieht. Unterhalb dieser Linie wachsen Bäume, oberhalb davon aber nicht.

Die natürliche Baumgrenze liegt in den Alpen bei ungefähr 1900 m, in anderen Gebirgen der Erde mehrere hundert Meter darunter, und wieder anderswo liegt sie darüber.

Der Grund, warum dieBaumgrenze existiert, ist ein Zusammenspiel mehrerer Umstände: Mit zunehmender Höhe wird es kälter, die Sonne scheint im Sommer nicht so warm wie in tieferen Regionen. Außerdem fällt weiter oben weniger Regen, es ist trockener. Hinzu kommt, dass die Berge, je höher sie sind, immer weniger Erde als Untergrund bieten und steiniger werden. Weil aber Bäume unbedingt Licht und Feuchtigkeit und Erde zum Wachsen benötigen, können sie in hohen Lagen nicht gedeihen.

Und genau deshalb gibt es die Baumgrenze.

 

 

Quelle: Foto "Baumgrenze": Medienwerkstatt Mühlacker

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Bäume allgemein   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied