Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Weltall   

Gasriesen

Abb Gasriese ist in der Astronomie ein Ausdruck für große Planeten, die größtenteils aus leichten, und nur zu einem geringen Anteil aus schwereren Elementen (Gestein, Metalle) bestehen.

Gasriesen können einen festen Kern haben, aber der Großteil der Masse besteht aus leichten Elementen, die wegen des hohen Drucks und niedriger Temperaturen in flüssigem oder festem Zustand existieren. Die Bezeichnung Gasriese ist somit ein wenig irreführend.

In unserem Sonnensystem gibt es vier Gasriesen, die man auch äußere Planeten nennt: Jupiter, Saturn, Uranus, und Neptun (auf dem Bild rechts von vorn nach hinten gesehen).

 

 

Quelle:
Bild: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Gas_giants.png
Lizenzstatus: public domain

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Weltall