Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Religionen der Welt     Judentum   

Einteilung in Gruppen

In der Vergangenheit wurden Juden in vier größere Gruppen eingeteilt:

- Aschkenasim, deren Vorfahren in Deutschland oder Frankreich lebten, bevor sie nach Osteuropa und teilweise später in die USA auswanderten.
- Sephardim, deren Vorfahren auf der iberischen Halbinsel (Spanien, Portugal) lebten. Die sephardischen Juden flohen 1492 vor der spanischen Inquisition, und siedelten sich hauptsächlich im Mittelmeerraum, teilweise aber auch in Mittel- und Westeuropa an. Ihre gemeinsame Sprache ist das Ladino.
- Orientalische Juden (Misrachim), die im Nahen Osten und in Nordafrika lebten, die aber auch nach Mittel- und Südasien wanderten.
- jemenitische Juden (Teimanim), die lange von den übrigen Juden abgeschnitten waren und dadurch eigene Riten entwickelten. Sie bewahrten aber auch alte Traditionen länger (Hebräische Sprache, Kabbala).

Es gibt daneben kleinere Gruppen wie zum Beispiel die die äthiopischen Juden, die Bene Israel aus Bombay in Indien, die Romanioten (griechischsprechende Juden des Balkan) oder die Religionsgemeinschaft der Karaiten.

 

 

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Religionen der Welt     Judentum   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied