Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Religionen der Welt     Judentum   

Stellung der Frauen

In der Thora steht, dass Frauen sich den Männern unterordnen sollen.
Moderne jüdische Glaubensgemeinschaften sind aber der Meinung, dass die Gebote an die Entwicklung der modernen Gesellschaft angepasst werden müssen. Frauen sollen gleichberechtigt wie Männer sein. So dürfen sie also auch aus der Thora lesen und gemeinsam mit den Männern beten. Seit einigen Jahrzehnten, vor allem in den USA, gibt es auch Rabbinerinnen.

Streng orthodoxe jüdische Männer hingegen danken Gott im Morgengebet dafür, dass sie nicht als Frauen geboren worden sind. Ihre Frauen sollen sich um die Einhaltung der Gebote im Haus und um die Erziehung der Kinder kümmern. In der Synagoge beten sie getrennt von den Männern und sie dürfen nicht aus der Thora vorlesen. Eine verheiratete Frau versteckt ihr Haar in der Öffentlichkeit unter einer Perücke oder einem Kopftuch.

 

 

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Religionen der Welt     Judentum   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied