Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel     Papageien   

Felsensittich

Abb Felsensittiche sind äußerst soziale Vögel, die auch während der Brutzeit als Schwarm zusammenleben.

Sie brüten in Felshöhlen, die sie in steile Hänge oder in Uferböschungen graben. Die Bauten können eine Tiefe von bis zu drei Metern aufweisen und enden in einer Nestkammer, die gewöhnlich 40 x 15 cm misst.

Die meist sehr dicht beieinander liegenden Bruthöhlen dienen einigen Felsensittichen aber auch als Schlafplatz.

Andere sammeln sich zu großen Schwärmen und übernachten gemeinsam auf einem Baum. Am Morgen teilen sie sich in Kleingruppen auf und begeben sich auf Nahrungssuche.

Steckbrief

Verwandtschaft: Papageien, Plattschwanzsittiche
Lebensraum: baumlose, buschbestandene Steppe
Futter: Früchte, Beeren, Nüsse, gemüseartige Pflanzen
Gewicht der Männchen: 250 bis 300 g
Gewicht der Weibchen: 250 bis 300 g
Geschlechtsreife: 1 Jahr
Geleggröße: 2 bis 5 Eier
Brutdauer: 23 bis 26 Tage
Brütendes Tier: Weibchen
Brutsaison: Freiland: September bis Januar

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung von: Zoo Zürich, www.zoo.ch

  Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel     Papageien   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied