Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Experimente     Wetter     Versuchserklärungen   

Wir lassen es regnen (Versuchserklärung)

Was geschieht? 

Abb Der Beutel beschlägt; er wird fast undurchsichtig.

Außen bilden sich Wassertröpfchen, die zu Boden fallen.

Warum ist das so? 

In der Luft sind winzige, nur unter dem Mikroskop erkennbare Staubkörnchen. An den kalten Eiswürfeln kühlt der Wasserdampf, der in der Luft ist, ab. Deshalb bilden sich kleine Wassertröpfchen um die winzigen Staubkörnchen herum.

 

Warum fallen sie als Regen wieder auf die Erde? 

Es regnet, weil die warme Luft vom Boden nach oben steigt. Dort ist es kälter. Um die winzigen Staubteilchen in der Luft herum bilden sich kleine Wassertröpfchen. Die Wasserteilchen rücken näher zusammen und bilden Wolken. Wenn die Tröpfchen so groß und schwer sind, dass sie nicht mehr in der Luft bleiben können, fallen sie als Regen zur Erde.

 

Quelle: Foto: Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Experimente     Wetter     Versuchserklärungen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied