Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     I-L   

Kanzel

Abb Die Kanzel ist ein erhöhter Ort in Kirchen, Synagogen und Moscheen, von dem aus der oder die Geistliche die Predigt hält.

Je größer die Kirchen wurden und je mehr Bedeutung die Predigt bekam, desto höher wurden die Kanzeln und desto kunstvoller wurden sie ausgestaltet. Oft wurden sie in die Mitte des Kirchenschiffs gezogen und mit einem Schalldeckel versehen, damit alle Gottendienstbesucher die Predigt gut hören konnten.

In vielen evangelischen Kirchen findet man einen Kanzelaltar: Die Kanzel ist über dem Altar an der Stirnwand der Kirche angebracht und mit ihm in einer einzigen Konstruktion zusammengefasst.

In katholischen Kirchen werden die alten Kanzeln heute nur noch selten benutzt. Stattdessen gibt es seitlich vom Altar, meist am vorderen Rand der erhöhten Altarinsel, ein gestaltetes Pult für die Schriftlesungen, die Homilie (Predigt) und andere mit dem Wort Gottes verbundene Texte.

Auf dem Foto rechts siehst du eine aufwändig gestaltete Kanzel aus einer ehemaligen Klosterkirche.

 

 

Quelle:
Foto 1: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Gutenzell_Kanzel.jpg
Lizenzstatus GNU-FDL: http://en.wikipedia.org/wiki/GNU_Free_Documentation_License
Foto 2:

  Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     I-L   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied