Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     Q-T   

Rote Liste

Die Rote Liste wird von der Internationalen Naturschutzunion (IUCN, International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) alle zwei Jahre weltweit veröffentlicht.

 

Darin werden alle gefährdeten Tier- und Pflanzenarten angegeben sowie auch die von einzelnen Staaten und Bundesländern herausgegebenen entsprechenden Listen.

 

Ferner wird vom Bundesamt für Naturschutz auch eine Rote Liste gefährdeter Biotope herausgegeben. Diese enthält etwa 69% aller Biotoptypen in Deutschland.

 

Die Gefährdung von Arten wird durch die Einstufung in Rote-Liste-Kategorien wiedergegeben.

 

Dabei bedeuten (nach der "Roten Liste gefährdeter Pflanzen Deutschlands" des Bundesamtes für Naturschutz 1996):

 

0: ausgestorben oder verschollen

 

1: vom Aussterben bedroht

 

2: stark gefährdet

 

3: gefährdet

 

4: potentiell gefährdet (nur bei Roten Listen der Länder; soll künftig durch R ersetzt werden)

 

R: extrem selten (entspricht 4 bei den Roten Listen der Länder)

 

G: Gefährdung anzunehmen

 

D: Daten mangelhaft

 

V: Vorwarnliste (noch ungefährdet, verschiedene Faktoren könnten eine Gefährdung in den nächsten zehn Jahren herbeiführen)

 

+: regional stärker gefährdet

 

-: regional schwächer gefährdet

 

  Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     Q-T   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied